02. – 04.10.20 Soul Mosaic Kreativworkshop

406,00 

Seminarort: Staatliche Majolika Keramik Manufaktur, Ahaweg 6-8, 76131 Karlsruhe

Kursgebühr: 350,- € inkl. ca. 100,- € Materialkosten, zzgl. 16% MwSt.

Kurszeiten:

Freitag, 02. Oktober um 17:30 – 19:30 Uhr (wer Lust hat, kann mit uns noch den Abend in der Cantina Majolika ausklingen lassen)

Samstag, 03. Oktober 10:00 – bis ca. 18:00 Uhr

Sonntag, 04. Oktober 10:00 – ca. 15:30 Uhr

Kategorien: , ,

4 vorrätig

Soul Mosaic Kreativworkshop vom 02. bis 04. Oktober 2020

Stärke die Verbindung zu Deiner Seele

Freue Dich auf eine kreative Auszeit und stärke die Verbindung zu Deiner mächtigsten Kraftzentrale…Deiner Seele. Gemeinsam verbringen wir eine nährende und entspannte Zeit, und machen Meditationen die Deinen Zugang zur Seele auf mystische Weise herstellt, so dass ungeahnte, kreative Potentiale befreit werden.

Erstelle Dein eigenes Seelenmosaik

Diesen kreativen Fluss nutzen wir bei einem Mosaikkurs, wo ich Dir zeigen werde wie Du spielerisch Deiner Seele Ausdruck verleihst. Wir werden also Dein einzigartiges und individuelles Seelenmosaik herstellen (30cm Durchmesser), so wie ich es seit vielen Jahren mache. Jedes einzelne Steinchen werden wir voller Freude zu einem glanzvollen Einzelstück zusammenfügen und manifestieren so die Schönheit Deiner Seele zu einem wunderbaren Kunstwerk, dass Dir noch jahrelang immer wieder die Verbindung zu deiner Seele stärken wird.

Alles in allem ein unvergessliches, abwechslungsreiches und kreatives Wochenende in einem Atelier der Staatliche Majolika Keramik Manufaktur, auf das ich mich schon sehr mit Dir freue.

Alles Liebe, deine Sabine

„Kunst ist in so hohem Mass ein Ausdruck des Unbewussten, dass mir scheint, dass sie dem Unbewussten das Wichtigste verdankt und das Bewusstsein nur eine untergeordnete Rolle spielt. “ *Edgar Hopper, 1939*

Kurszeiten:

Freitag, 02. Oktober um 17:30 – 19:30 Uhr (wer Lust hat, kann mit uns noch den Abend in der Cantina Majolika ausklingen lassen)

Samstag, 03. Oktober 10:00 – bis ca. 18:00 Uhr

Sonntag, 04. Oktober 10:00 – ca. 15:30 Uhr

Kursgebühr: 350,- € inkl. ca. 100,- € Materialkosten, zzgl. 16% MwSt.

Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Pandemie-Verordnung BW auf 8-10 Personen begrenzt.

Treffpunkt

Wir treffen uns am Freitag den 02. Oktober um 17:30 Uhr am Eingang der Majolika. Bitte sei pünktlich und plane genug Zeit für Deine Anreise und Ankommen ein.

Bitte bringe folgendes mit:

– Schreibzeug
– 2 alte Küchenhandtücher
– ein Lineal
– evtl. eine Mitte für Dein Mosaik. Das kann zum Beispiel Dein Lieblingsedelstein sein. (ca. 3 bis 8 cm im Durchmesser) Ich bringe aber auch Verschiedenes mit, was Du Dir aussuchen kannst.

Essen & Trinken

Wenn Du möchtest, plane etwas mehr Zeit am Freitag Abend ein, dann lassen wir den Tag gemeinsam in der Cantina Majolika ausklingen.

Am Samstag Mittag können wir im Schlosscafe zusammen zu Mittag essen. (nicht im Preis inkl.)

Bitte bringe am Sonntag etwas für ein gemeinsames Buffet mit.

Bitte versorge Dich an allen Tagen selbst mit Getränken, da wir aufgrund der Pandemieverordung keine Getränke anbieten dürfen.

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Du erreichst mich unter: 0170-4163536 und unter: contact@hoffmann-sabine.de

Anreise:

Die nächste Bushaltestelle ist am Linkenheimer Tor (15 in vom Hauptbahnhof), Parkplätze gibt es direkt vor der Majolika.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Ganz in der Nähe ist die Jugendherrberge Karlsruhe

Etwas weiter entfernt das Hotel Kübler

Schon in der Schule lebte Sabine Hoffmann auf die Schulfächer Kunst, Siebdruck und technisches Werken hin. Es bereitete ihr große Freude mit Farben, Formen und Materialien zu hantieren und experi- mentieren. Bereits im Alter von 12 Jahren baute sie Stühle und Lampen und folgte ihrer Großmutter nach Paris um sich die Heimat von Claude Monét an  zu schauen, um dann seine Werke zu kopieren.

Als gelernte Kauffrau für Marketingkommunikation arbeitete sie in diversen Werbe- und Designagenturen, was sie nachhaltig prägte. Dabei bekam sie den Blick für hochwertige, wirkungsvolle  Gestaltung. Die Schönheit und Anmut von Mosaiken fiel ihr immer wieder auf, vor allem die orientalischen Kunstwerke betrachtete sie mit besonderer Demut.
Eines Tages sprang sie einfach auf und bestellte kiloweise Mosaiksteine, eine Zange und Zubehör. So entstand ihr erstes großes Sonnen-Mosaik, einfach so. Mit Edelsteinen, Gold und Perlmutt bringt sie die Wände zum Leuchten und Strahlen.

„Mosaik-Kunst ist meine Leidenschaft. Wenn ich die Augen schließe sehe ich ständig Farben und Formen, die ich sofort als Mosaik umsetzen möchte. Die Ideen kommen aus dem Urgrund meiner Seele. Es erfüllt mich zutiefst, wenn meine Kunden bei der Übergabe einer Auftragsarbeit Freudentränen in den Augen haben.“

www.aurum-mosaic.de

art déco
edel. glanzvoll. zeitlos.

Newsletter