24.02.2023 Erlebnisabend Die neue Erde ist ein Geschenk an alle Wesenheiten mit Marko Pogacnik

Das Event findet ausschließlich online per Zoom, Live mit Marko Pogacnik statt

Erlebnisabend von 19:00 – 20:30 Uhr

Preis Erlebnisabend 33€ inkl. Aufzeichnung

Du findest den Zoom-Link nach Deiner Bestellung im internen Bereich. Alle Infos dazu erhältst Du per Email. Bitte auch im Spam-Ordner schauen. 

24.02.2023 Erlebnisabend Die neue Erde ist ein Geschenk an alle Wesenheiten mit Marko Pogacnik im Rahmen der Online-Eventreihe „Das Manifest der neuen Erde“

Marko Pogačnik begleitet den Prozess der Entstehung des neuen Erdraumes seit 1997, schreibt darüber in seinen Büchern und wirkt dabei geomantisch durch seine Werkstätte und Kunstwerke.

Seinen Beitrag zu der Reihe sieht er darin die verschiedene Phasen und Aspekte der Entstehung des neuen Erdraumes darzustellen und durch Beispiele zu erläutern. Auch möchte er die parallelen Prozesse der Wandlung im Menschinnern berühren und die Frage stellen wie wir persönlich und als Gruppen bei der Entstehung der neuen Erde und der neuen Geokultur beitragen können.

Bei einer Ausstellung im Spital an der Drau hat Marko folgendes Manifest der neuen Erde auf die Wand geschrieben:

  • Die neue Erde ist keine andere Erde als die, auf der wir stehen, laufen und wirken.
  • Die neue Erde ist ein Geschenk an alle Wesenheiten, an die in der Materie verkörperte oder auf den subtilen Ebenen der Wirklichkeit existierende, die das Leben auf Erden genießen, schöpferisch umsetzen oder wandeln.
  • Damit alle Wesenheiten der Erde zukünftig genügend Raum für ihre friedvolle Entfaltung finden können, hat sich die Erde entschlossen, die Tore zu öffnen, die zu den anderen Dimensionen ihres Hyperraums führen.
  • Der Hyperraum der Erde ist vorerst ein Bewusstseinsraum, beseelt durch Gaia, durch ihr kosmisch-schöpferisches Bewusstsein.
  • Der Hyperraum der Erde ist in viele Räume gegliedert, von denen der materialisierte Raum einer unter anderen, anders beschaffenen Räumen ist.
  • Die auf verschiedenen Ebenen schwingenden Räume des irdischen Hyperraums sind zwar selbstständig, aber durch interdimensionale Portale untereinander verbunden.
  • Dem Menschen sind zwei Sphären des irdischen Hyperraums zugeordnet. In einer leben wir verkörpert, in der anderen leben wir als geistig-seelische Wesenheiten.
  • Beide Sphären der menschlichen Existenz sind gleichwertig und werden vom Menschen zyklisch nacheinander bewohnt.
  • Der Sinn des menschlichen Seins ist nicht ein Zerstörer der Erde zu werden, sondern sich zu einem all-verbindenden und mitschaffenden Liebhaber der Schöpfung Gaias zu entwickeln.

 

Über Marko Pogacnik:

(1944) UNESCO Artist for Peace

Er entwickelte die „Lithopunktur“, eine Methode der ökologischen Heilung mit Steinsetzungen unterstützt durch die eingemeißelten Kosmogramme. Seine Werkstätte sind der gegenwärtigen Erdwandlung gewidmet, der Entwicklung der „Gaia Touch“ Übungen, und der Begründung der planetaren Geokultur.

Bücher in Deutsch u.a.: Elementarwesen, Quantensprung der Erde, Wandlungstanz der Erde, Erdweisheit und Christuskraft, Venedig – Embryo des neuen Erdraums, Die Gaiakultur erschaffen, Urkraft im Kern des menschlichen Herzens.

Mehr über Marko…

SAVE THE DATE – Übersicht der Events im Rahmen des Manifests der neuen Erde

08.10.22 Erlebnisabend mit Anke Evertz, Hand in Hand mit der Seele ein Leben voller Wunder leben –>mehr Infos bekommen<–

09.10.22 Tagesworkshop mit Anke Evertz, Hand in Hand mit der Seele ein Leben voller Wunder leben –>mehr Infos bekommen<–

22.10.22 Erlebnisabend mit Robin Kaiser, Beziehungen der neuen Zeit –>mehr Infos bekommen <–

23.10.22 Tagesworkshop mit Robin Kaiser, Beziehungen der neuen Zeit –> mehr Infos bekommen<–

12.11.2022 Erlebnisabend mit Rüdiger Dahlke –>mehr Infos bekommen<–

18.11.22 Erlebnisabend mit Patric Pedrazolli –>mehr Infos bekommen<–

18.12.22 Erlebnisabend mit Ricardo Leppe über natürliche Geburt und neue Bildungssysteme –>mehr Infos bekommen<–

10.02.23 Erlebnisabend über Holistic Healing mit Steffen Lohrer –>mehr Infos bekommen<–

Weitere Events mit Maximilian Moser, Christoph Plothe und vielen Anderen sind gerade in der Planung und werden in Kürze hier veröffentlicht.

Das könnte Sie auch noch interessieren: